Login

Effiziente Klima- und Kälteanlagen

31.03.2016 16:41
(Kommentare: 0)
Energetische Inspektion nach § 12 EnEV

Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV

Effiziente Klima- und Kälteanlagen

Hohes Einsparpotenzial und schnelle Amortisation

Ineffiziente Klima- und Kälteanlagen sind nicht nur ein großer betrieblicher Kostenfaktor, sondern auch Gegenstand einer gesetzlichen Regelung, welche detailliert eine regelmäßige Prüfung der Anlagen vorschreibt. Bei Nichterfüllung drohen empfindliche Bußgelder.

Mit einer Energetischen Inspektion von Klimaanlagen gemäß § 12 EnEV erfüllen Sie diese Vorgaben und verschaffen sich einen fundierten Überblick über alle Anlagen. Sie erhalten zudem eine detaillierte Effizienzanalyse und konkrete Handlungsempfehlungen zur Nutzung der ermittelten Potenziale. Auf dieser Basis können signifikante Einsparungen schnell und zuverlässig realisiert werden.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Erfassung und technische Dokumentation aller relevanter Anlagen
  • Durchführung von spezifischen Inspektionen der Anlagen
  • Überprüfung der Dimensionierung: Bewertung der Auslegung und Betriebsweise der Anlage im Verhältnis zum aktuellen Bedarf
  • Ermittlung des Luftwechsel-, Kühl- und Heizbedarfs aufgrund Bauweise und Nutzung
  • Bewertung der Komponenten und Nebenaggregate hinsichtlich ihrer Energieeffizienz
  • Ermittlung des Potenzials zur Steigerung der Energieeffizienz unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit
  • Sichtprüfung der Anlage: Schäden und Abnutzung

 
Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


So profitieren Sie von der Energetischen Inspektion

Durch eine strukturierte Vorgehensweise und das Ausarbeiten von detaillierten Maßnahmen und deren Umsetzung lassen sich nicht „nur“ Energie und Kosten sparen sondern auch die CO2-Emissionen erheblich reduzieren.

Im Inspektionsbericht werden die verwendeten Methoden und durchgeführten Bewertungen im Vergleich zu den aktuellen Anforderungen der Energieeffizienz dargestellt. Dies beinhaltet:

  • Bestand an überprüften Anlagen und deren Lage
  • Aufführung der Messungen und Berechnungen
  • Zusammenfassung und Bewertung der Untersuchungsergebnisse
  • Handlungsempfehlung zur Nutzung der Verbesserungspotenziale
  • Beurteilung gemäß Nachrüstungsverpflichtung §10 EnEv („Nachrüstung bei Anlagen und Gebäuden“)

Hintergrund: Gesetzliche Inspektionspflicht

Hintergrund: Gesetzliche Inspektionspflicht

Seit dem 01.10.2007 gilt gemäß EnEV §12 eine Inspektionspflicht für Klima- und Teilklimaanlagen mit mehr als 12 kW Nennkühlleistung.

Daraus folgt, dass seit 01.10.2013 alle über 10 Jahre alten Anlagen inspiziert sein müssten. Nach der Erstinspektion ist die Anlage wiederkehrend mindestens alle zehn Jahre zu inspizieren. Die Erfüllung wird stichprobenartig geprüft, es drohen empfindliche Bußgelder von bis zu 40.000,- €.

 

Sprechen Sie mich an – ich freue mich auf Sie!

Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar
Projektmanagement Vertrieb

Telefon: +49 7245/9157238

E-Mail: stefan.kretzschmar@systemplan.endress.com


Noch mehr Energie sparen Sie mit der:

Potenzialanalyse Kälteversorgung

Einsparpotenziale zielorientiert durch eine systematische Analyse ermitteln und bewerten


Kaelte


Um Ihren Energieverbrauch, und damit Ihre Kosten, nachhaltig senken zu können, benötigen Sie konkrete Maßnahmen, mit denen Effizienzsteigerungen erreicht werden können. Welche Maßnahmen sich in Ihrem Unternehmen dafür eignen, wie hoch die zu erwartenden Einsparungen tatsächlich sind und was die Umsetzung kosten wird erarbeiten wir für Sie in einer individuellen Potenzialanalyse. Unabhängig, transparent und verbindlich!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sie profitieren von unserem planerischen Know-How für Ihre umweltfreundliche Kälteerzeugung
  • Berücksichtigung möglicher Synergieeffekte für Ihre Kälteversorgung
  • Objektive Beratung von der Handlungsempfehlung bis zur Realisierung
  • Ausnutzung der überschüssigen Wärme zur Kälteerzeugung
  • Empfehlungen zu Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, die den Betrieb Ihrer Anlagen energetisch verbessern


Betrachtungsgegenstand

  • Kälteerzeugung
  • Kältebedarf
  • Kaltwasserermittlung
  • Kühllast
  • Installierte Leistung
  • Aufbereitung
  • Wirkungsgrad

Beispiele für Lösungen, die Ihnen bis zu 30% an Einsparungen bringen

  • Nutzung der Abwärme bei der Kälteerzeugung
  • Optimierung der bisherigen Kälteerzeugung durch modernste umweltfreundliche Technik
  • Hilfe bei der Suche nach Fördermöglichkeiten
  • Bedarfsgerecht dimensionierte Kälteerzeugung mit Einsatz von Steuer- und Regelungstechnik
  • Bedarfsgerechte Auslegung der Vor– und Rücklauftemperatur in Kaltwassernetzen
  • Erhebliches Einsparpotenzial durch entsprechende Gebäudedämmung



 

 


Zurück

Einen Kommentar schreiben
© 2015 Endress+Hauser Systemplan GmbH | Alle Rechte vorbehalten.