Login

Energie sparen mit der Potenzialanalyse Kälteversorgung

06.04.2016 16:02
von Stefan Kretzschmar
(Kommentare: 0)
Einsparpotenziale zielorientiert durch eine systematische Analyse ermitteln und bewerten

Einsparpotenziale zielorientiert durch eine systematische Analyse ermitteln und bewerten

Effiziente Klima- und Kälteanlagen

Um Ihren Energieverbrauch, und damit Ihre Kosten, nachhaltig senken zu können, benötigen Sie konkrete Maßnahmen, mit denen Effizienzsteigerungen erreicht werden können. Welche Maßnahmen sich in Ihrem Unternehmen dafür eignen, wie hoch die zu erwartenden Einsparungen tatsächlich sind und was die Umsetzung kosten wird erarbeiten wir für Sie in einer individuellen Potenzialanalyse. Unabhängig, transparent und verbindlich!


Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sie profitieren von unserem planerischen Know-How für Ihre umweltfreundliche Kälteerzeugung
  • Berücksichtigung möglicher Synergieeffekte für Ihre Kälteversorgung
  • Objektive Beratung von der Handlungsempfehlung bis zur Realisierung
  • Ausnutzung der überschüssigen Wärme zur Kälteerzeugung
  • Empfehlungen zu Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, die den Betrieb Ihrer Anlagen energetisch verbessern


Betrachtungsgegenstand

  • Kälteerzeugung
  • Kältebedarf
  • Kaltwasserermittlung
  • Kühllast
  • Installierte Leistung
  • Aufbereitung
  • Wirkungsgrad

Beispiele für Lösungen, die Ihnen bis zu 50% an Einsparungen bringen

  • Nutzung der Abwärme bei der Kälteerzeugung
  • Optimierung der bisherigen Kälteerzeugung durch modernste umweltfreundliche Technik
  • Hilfe bei der Suche nach Fördermöglichkeiten
  • Bedarfsgerecht dimensionierte Kälteerzeugung mit Einsatz von Steuer- und Regelungstechnik
  • Bedarfsgerechte Auslegung der Vor– und Rücklauftemperatur in Kaltwassernetzen
  • Erhebliches Einsparpotenzial durch entsprechende Gebäudedämmung

 

Konkrete Lösungen, die Ihnen bis zu 30% an Einsparungen bringen

  • Nutzung der Abwärme bei der Kälteerzeugung
  • Optimierung der bisherigen Kälteerzeugung durch modernste umweltfreundliche Technik
  • Hilfe bei der Suche von Fördermitteln
  • Bedarfsgerecht dimensionierte Kälteerzeugung mit Einsatz von Steuer- und Regelungstechnik
  • Nutzung von Solartechnik bei der Kälteerzeugung
  • Bedarfsgerechte Auslegung der Vor– und Rücklauftemperatur in Kaltwassernetzen
  • Erhebliches Einsparpotenzial durch entsprechende Gebäudedämmung
     

Projektbeispiel: Optimierte Kälteversorgung in einem Glaswerk

Ein Glaswerk setzte Absorptions-Kältemaschinen ein, die schon erhebliche Zeit im Betrieb waren. Über die Zeit hatte sich die Abwärmeproduktion im Werk verändert und die ursprünglich installierte

Wärmerückgewinnung konnte den Bedarf nicht mehr decken. Daher musste das komplette System angepasst werden. Die Investitionskosten für zwei Turbo-Kältemaschinen mit Rohrleitungen, Armaturen usw. betrugen immerhin ca. 790.000 Euro. Die Anpassung des Systems brachte jedoch eine jährliche Energieeinsparung von ca. 15 Mio. kWh im Wert von ca. 310.000 Euro. Damit hatte sich die Investition nach nur 2,5 Jahren amortisiert. Auch im kleineren Stil lassen sich anteilig große Einsparungen erzielen.

 

Unsere Vorgehensweise: So ermitteln wir Ihr individuelles Einsparpotenzial:

1) Erfassung der Ist-Situation
Ermittlung der Basiswerte auf Grundlage vorhandener Unterlagen zur Energienutzung.

2) Vor-Ort-Termin
Besichtigung der Medienversorgung vor Ort (Erzeugung, Aufbereitung, Verteilung, Verbraucher). Aufnahme und Dokumentation der eingesetzten Anlagen.

3) Handlungsempfehlung
Detaillierte Darstellung des ermittelten Potenzials und der Aufwendungen zur Erreichung der Einsparungen.

4) Dokumentation und Präsentation
Erstellung und persönliche Präsentation des umfassenden Berichts inklusive einem individuellem Maßnahmenkatalog (Zusammenstellung der konkreten Handlungsempfehlungen).


Sprechen Sie mich an – ich freue mich auf Sie!

Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar
Projektmanagement Vertrieb

Telefon: +49 7245/9157238

E-Mail: stefan.kretzschmar@systemplan.endress.com


 

 


Zurück

Einen Kommentar schreiben
© 2015 Endress+Hauser Systemplan GmbH | Alle Rechte vorbehalten.